Neuigkeiten

Insolvenzverwaltung

Katholische Nord-Kreis Kliniken Linnich und Jülich GmbH sanieren sich in Eigenverwaltung

- Klinikbetrieb in Jülich und Linnich läuft uneingeschränkt weiter -

- Versorgung der Patienten ist vollumfänglich gesichert -

Düren, 08.11.2022. Die Geschäftsführung der Katholischen Nord-Kreis Kliniken Linnich und Jülich GmbH (KNK) mit Sitz in Jülich hat am 08. November 2022 beim zuständigen Amtsgericht Aachen wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einen Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Durch die Anordnung der vorläufigen Eigenverwaltung bleibt die Geschäftsführung weiterhin verfügungsbefugt. Aus unserer Sozietät wurden Dr. Mark Boddenberg und Michael Schütte (LL.M.) zur Begleitung des Sanierungsprozesses generalbevollmächtigt.

Allgemeines

HuGR-Seminar: Stolpersteine bei der Erstellung/ Umsetzung von Insolvenzplänen aus gesellschaftsrechtlicher und notarieller Sicht


Am 3. November 2022 findet von 18-20 Uhr das handels- und gesellschaftsrechtliche Seminar des Anwalts- und Notarvereins Hannover e.V. zu dem Thema „Stolpersteine bei der Erstellung/ Umsetzung von Insolvenzplänen aus gesellschaftsrechtlicher und notarieller Sicht“ im Central-Hotel Kaiserhof, Ernst-August-Platz 4, 30159 Hannover, statt.


Allgemeines

Pressemitteilung: ARGE Insolvenzrecht & Sanierung warnt: Insolvenzantragspflicht soll nicht zum politischen Spielball werden

Die heute erschienene Pressemitteilung Nr. 30/22 des DAV thematisiert die politische Debatte um eine erneute temporäre Modifizierung der Insolvenzantragspflicht. Die ARGE Insolvenzrecht & Sanierung, vertreten durch die Co-Vorsitzende Dr. Anne Deike Riewe und unseren Gründungspartner und Co-Vorsitzenden Dr. Rainer Eckert, sieht dieser Aussicht skeptisch entgegen.

vorherige Seite
nächste Seite

Stellenangebote

Werden Sie Teil eines Teams, in dem vor allem eins zählt – Haltung.
Karriere bei Eckert
32 Corporate Identity1