‹  zurück zu allen Neuigkeiten

Statement unseres Partners Dr. Rainer Eckert zur Zahl der Insolvenzen in Zeiten von Corona in der WirtschaftsWoche

Die aktuelle WirtschaftsWoche beschäftigt sich unter anderem mit den Auswirkungen der Corona-Krise auf die Insolvenzzahlen in Deutschland und stellt fest, dass im März 33 Unternehmen mit mehr als 10 Millionen Euro Jahresumsatz einen Insolvenzantrag gestellt haben. Im März 2019 waren es lediglich zwölf Unternehmen.

Auf die Frage, wie sich die Insolvenzzahlen in den kommenden Monaten entwickeln werden, gibt Dr. Rainer Eckert insbesondere zu Bedenken, dass die aktuellen staatlichen Sofortmaßnahmen den Unternehmen in Deutschland zwar Zeit verschaffen, langfristig aber den Schuldenstand erhöhen. Ab Herbst diesen Jahres könne daher eine Insolvenzwelle drohen.

Den vollständigen Artikel mit dem Statement von Dr. Rainer Eckert finden Sie hier.