zurück zur Übersicht

JUVE-Beitrag zur Insolvenz des Spremberger Krankenhauses: Eckert und Görg erarbeiten weitere Behandlung

Martini, welcher seit April dieses Jahres dem Berliner Büro der Sozietät GÖRG abgehört, wird unsererseits von Dr. Mark Boddenberg als Generalbevollmächtigter und einem Team der Kanzlei Eckert unterstützt. Bereits einige Wochen vor Antragsstellung berieten Boddenberg und Team im Zuge der Antragsvorbereitung.

Die Kanzlei Eckert hat bereits zahlreiche Krankenhausinsolvenzen begleiten können, so beispielsweise im Fall der Paracelsus-Gruppe im Jahr 2017 oder im Rahmen der Insolvenz des Klinikums Burgenlandkreis – für das zuletzt benannte Krankenhaus konnte 2020 eine Investorenlösung gefunden werden.

Weitere Neuigkeiten

Show all posts
General information

Insolvenzrechtstag Rheinland-Pfalz in Mainz 14.09.2022

Am 13.09.2022 fand der erste Insolvenzrechtstag Rheinland-Pfalz in Mainz statt. Die von dem Förderverein des Zentrums für Insolvenzrecht und Sanierungspraxis Rheinland-Pfalz e.V. (ZEFIS) ausgerichtete Veranstaltung war unter der Leitung und Moderation von Olaf Spiekermann und Dr. Diederich Eckardt (Universität Trier) ein voller Erfolg: Über 80 Teilnehmer:innen fanden zusammen und sowohl im Rahmen der vorgestellten Fachbeiträge der Referenten als auch während der Pausen fand ein spannender Diskurs statt.

Insolvency

Pressemitteilung: Kanzlei ECKERT Rechtsanwälte begleitet Insolvenzverfahren und Restrukturierungsprozess der Spremberger Krankenhaus GmbH

Spremberg, 13. September 2022 – Im angestrebten Eigenverwaltungsverfahren der Spremberger Krankenhaus GmbH begleiten Dr. Mark Boddenberg und Dorit Aurich der Kanzlei ECKERT Rechtsanwälte das Unternehmen. Das Restrukturierungsteam um Dr. Mark Boddenberg bringt langjährige Erfahrungen mit Insolvenzen im Klinik-Sektor mit. Die Kanzlei ECKERT ist unter anderem für die erfolgreiche Sanierung der Paracelsus-Kliniken, der DRK Kliniken Thüringen Brandenburg und ViaSalus verantwortlich.

Show all posts