‹  zurück zu allen Neuigkeiten

Erfolgreicher Abschluss des Sanierungsverfahrens der Katholischen Kliniken Lahn GmbH

Das Sanierungsverfahren der Katholischen Kliniken Lahn GmbH wurde erfolgreich abgeschlossen. Seit 01. Juni gehört die Hufeland-Klinik Bad Ems der Maybach Medical GmbH.


Nach Rechtskraft des Insolvenzplanes Ende Mai hat das Sanierungsverfahren der Katholischen Kliniken Lahn GmbH nun ein erfolgreiches Ende gefunden. Seit dem 01. Juni hat auch der letzte verbleibende Betriebsteil, die Hufeland-Klinik Bad Ems, eine neue Eigentümerin gefunden.

Bereits Anfang Mai war der Betriebsteil der Akutgeriatrie des Marienkrankenhauses Nassau an die Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA verkauft worden.

Die neue Eigentümerin der Hufeland-Klinik Bad Ems, die Maybach Medical GmbH, plant, die Klinik als Spezialklinik für Pneumologie mit einer geschlossenen Behandlungskette zukunftsfähig auszurichten.

Erfreulicherweise konnten nahezu alle Arbeitsplätze erhalten bleiben und auch Lieferanten und Vertragspartner führen ihre Geschäfte mit der Klinik weiter.

Unser Gründungspartner Dr. Rainer Eckert war im Sanierungsverfahren als Sachwalter bestellt, die Rechtsanwälte BRL Boege Rohde Luebbehuesen aus Hamburg als Verfahrensbevollmächtigte der Klinik mandatiert worden. Dr. Jan Schlenker von der Managementberatung Borchers + Kollegen mit Schwerpunkt Medizinstrategien aus Münster übernahm den Posten des Interimsgeschäftsführers.