‹  zurück zu allen Neuigkeiten

Katharina Kasper ViaSalus GmbH restrukturiert sich in Eigenverwaltung

Die Katharina Kasper ViaSalus GmbH mit Sitz in Dernbach/Westerwald nutzt ein Eigenverwaltungsverfahren um sich einer grundlegenden Restrukturierung zu unterziehen. Mit Beschluss des Amtsgerichts Montabaur vom 29.01.2019 wurde Herr RA Dr. Rainer Eckert zum vorläufigen Sachwalter bestellt.

Die ViaSalus ist Träger von fünf Krankenhäusern, vier Medizinischen Versorgungszentren, 13 Seniorenzentren, mehreren Einrichtungen zur ambulanten Seniorenhilfe und Tagespflege sowie vier Ausbildungsstätten für Gesundheits- und Pflegeberufe. Insgesamt werden in den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Hessen rund 3.200 Mitarbeiter beschäftigt.

Während des Sanierungsverfahrens wird das Geschäft vollumfänglich fortgeführt. Dr. Reinhard Wichels (WMC Healthcare) unterstützt dabei die beiden Geschäftsführerinnen Frau Elisabeth Disteldorf und Frau Ute Knoop, in deren Händen die unternehmerische Verantwortung während der vorläufigen Eigenverwaltung bleibt. Als Generalhandlungsbevollmächtigte wurden die Sanierungsexperten Friedemann Schade und Stefan Denkhaus von der Kanzlei BRL bestellt.