‹  zurück zu allen Neuigkeiten

Insolvenzantragsverfahren der SCHLADITZ milwa GmbH

Mit Beschluss des Amtsgerichts Dessau-Roßlau – Insolvenzgericht – vom 02.11.2018 wurde in dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der SCHLADITZ milwa GmbH, Annaburg, Frau Dipl.-Kffr (FH) StB Dorit Schwamberger zur vorläufigen Sachwalterin bestellt.

Der Geschäftsbetrieb der SCHLADITZ milwa GmbH wird vollumfänglich mit allen 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fortgeführt. Aufgabe der vorläufigen Sachwalterin in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer Jörn Schladitz sowie dem Team der beratenden Eigenverwaltung, ESUG-Experte Rechtsanwalt Olaf Schubert sowie Dr. Christian Matiebel (CRO), Berlin und Hamburg, nunmehr, Möglichkeiten einer übertragenden Sanierung zu entwickeln und einen potentiellen Erwerber mit einem zukunftssichernden Konzept für das Unternehmen zu finden.

Über die SCHLADITZ milwa GmbH:

Die SCHLADITZ milwa GmbH nahm neu gegründet am 01.10.1997 ihren Geschäftsbetrieb auf. Sie ist auf die Produktion pulverförmiger Wasch- und Reinigungsmittel und deren flexible Kon-fektionierung spezialisiert. Genutzt wird hierfür der traditionsreiche Fertigungsstandort und Firmensitz in Prettin, wo seit fast 150 Jahren Pulverprodukte, u. a. der Marken MILWA, PAIDOR und Prettina, hergestellt werden.